27.9.09

Pittsburgh / G20 -- LRAD Akustikwaffe wird gegen Kinder und Anwohner eingesetzt




Infowars, 26.09.2009

[frei übersetzt von http://www.propagandaschock.blogspot.com]

Auf dem Foto hier sehen Sie eine LRAD Akustikwaffe (Long Range Acoustic Device) angebracht am Heck eines militarisierten Polizeifahrzeuges, welches durch Nebenstraßen von Pittsburgh fährt und die Anwohner terrorisiert. Achten Sie auf das Kind auf dem Bordstein, welches die Hände hochhält um das Geräusch der terroristischen Waffe zu blockieren. Es ist offenkundig Mitglied von Al-Qaeda.

In Videos, die auf Infowars.com zu sehen sind, können wir Demonstranten und Zuschauer erkennen – die Mehrheit von ihnen scheinen Zuschauer zu sein – welche friedlich sind oder keine Gefahr für die Polizei darstellen (welche mit schwarzer Darth Vader Militärkleidung ausgestattet ist).

Die Verwendung von LRAD in Pittsburgh während der G20 Mafia Konferenz ist das erste Mal, dass diese Geräte in den Vereinigten Staaten eingesetzt werden. Zuerst wurden sie gegen über die Besetzung ihres Landes durch US-Militärkräfte und schießwütige Söldner aufgebrachte Iraker eingesetzt. Das Geräte wurde auf dem Schlachtfeld von Fallujah getestet und wird in Baghdad und anderswo in Irak eingesetzt. Die LRAD Akustikwaffe war bereits bei Protesten der Republican National Convention 2004 in New York City zur Hand wurde aber nicht verwendet. Die Waffe wurde umfänglich in Georgien gegen die Oppositionsprotestler in Tbilisi in November 2007 zur Anwendung gebracht.



Da die Wirtschaft einbricht, werden wir in den kommenden Monaten wahrscheinlich den Einsatz der LRAD Terrorwaffe gegen eine zunehmende Zahl von Protestlern sehen. Pittsburgh war ein Betatest.

.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Akustik Waffen wurden auch schon von der Georgischen Regierung gegen die Opposition eingesetzt.

Sieht man auf Youtube sehr deutlich.

so long ....

Anonym hat gesagt…

ohne das manche leute stress machen würden müsste man solche waffen nicht einsetzen

und wer nebensich das autonoma dreckspack rumschleichen sieht und nicht abhaut ist selber schuld

was wollt ihr eigentlich erreichen? gehts um politik oder gehts einfach nur darum sich zu kloppen?

weil im bundestag fliegen auch keine steine und es klappt ;)
politik wird verbal gemacht und nicht mit körperlicher gewalt