4.9.09

Staatsterror - Deutscher Kommunisten- und Faschistenabschaum tötet fremdländische Menschen

"Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr teilte mit, das deutsche Wiederaufbauteam (PRT) in Kundus hätten Luftunterstützung angefordert. Bei dem Angriff kam es offenbar zu den Explosionen der Tanker."

"Wiederaufbauteam" - so, so. Wegen 2 Tanklastern haben diese feigen Schweine Luftunterstützung angefordert. Was ist ein Menschenleben wert? Nichts, wenn sich korrupter Faschisten- und Kommunistenabschaum an völkerrechtswidrigen Angriffskriegen beteiligt.

"Am Morgen hatte die Bundeswehr mitgeteilt, dass keine Zivilisten und deutschen Soldaten verletzt worden seien."

Sicher - und die CO2-Emissionen, welche bei diesem Einsatz in die Amtosphäre gelangten sind auch noch im grünen Bereich.


"Er berichtete von 90 Toten, darunter seien lediglich 45 Taliban. Auch deren Kommandeur sei getötet worden. [...]Die Explosion habe sich in dem Moment ereignet, als die Aufständischen gerade dabei waren, Benzin an die Bevölkerung zu verteilen. Auch die BBC berichtet, viele Dorfbewohner seien unter den Toten. Doch hätten diese zuvor versucht, Treibstoff aus den Tanklastern zu stehlen." Quelle

Wird Zeit das die Deutschen diese Kriegstreiber langsam mal strafrechtlich zur Rechenschaft zieht. Das hierfür verantwortliche Dreckspack gehört ins Gefängnis - die Strafen verjähren m. E. auch nicht.

"Nach Angaben der afghanischen Polizei sind indes 40 Zivilisten bei dem Angriff getötet worden. Der Sprecher der Provinzregierung in Kunduz, Mahbuhullah Sajedi, sagte, unter den Opfern sei "eine kleine Zahl" von Zivilisten, darunter Kinder, die aus den in einem Fluss festgefahrenen Lastern Benzin abzapfen wollten. Ein Sprecher des afghanischen Gesundheitsministeriums sagte, "zwischen 200 und 250" Dorfbewohner hätten sich um die Laster geschart. Daher sei eine "große Zahl" von Zivilisten unter den Toten und Verletzten zu befürchten." Quelle

Kommentare:

santo_domingo hat gesagt…

http://stammtischmuenchen.blogspot.com/

General-Investigation hat gesagt…

Glaubst Du allen Ernstes, das jemand einen der verantwortlichen dafür zur Rechenschaft zieht???